Wir helfen Kindern

Hong Long Spendenaktion

Hong Long spendet von jeder aufgegeben Bestellung auf hong-long.de 1 € an das Kinderhilfswerk und Hospiz RADUGA. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie schwerkranke Kinder.

Die Schwächsten brauchen Deine Hilfe

In Russland bedeutet die Geburt eines Kindes mit schwerer Diagnose faktisch den Ausschluss aus der Gesellschaft. Familie, Nachbarn, sogar Ärzte sehen in Kindern mit Behinderung nur eine Last. Es gibt keine barrierefrei gestalteten Orte, schon ein Spaziergang im Rollstuhl ist vielerorts fast unmöglich. Im März 2019 wurde das erste Gesetz zur Palliativmedizin erlassen - die Sorge für die Schwächsten steht also noch ganz am Anfang.

 

 

Kleines Herz

​​

Was Raduga tut

Mit Deiner Hilfe lassen wir schwer kranke Kinder und ihre Familien nicht alleine sondern schenken Ihnen maximale Wertschätzung und Aufmerksamkeit.

Wir tun alles, um den Gesundheitszustand von Kindern in Omsk und der Region zu verbessern - auch und gerade dann, wenn es anscheinend keine Chance auf Besserung gibt. [mehr...]

Kinderhospiz

Kinderhospiz

Das Raduga Kinderhospiz in Omsk ist das einzige Hospiz für Kinder jenseits des Ural.

Ambulante Palliativversorgung

Ambulante Palliativversorgung

Ambulanter Pflegedienst versorgt schwer kranke Kinder und ihre Familien in der Region Omsk in ihrem Zuhause.

Rehazentrum

Rehazentrum

Raduga bekam in Omsk ein Chalét geschenkt, das mit deiner Hilfe nun zu einem Reha-Zentrum ausgebaut wird.

So kannst du helfen

 
Junge

Spende

Unterstütze ein bestimmtes Kind, übernimm eine Patenschaft oder ermögliche spezifische Projekte. Schon ab 10 € im Monat kann Deine Hilfe viel bewirken.

Raduga ist auf Deine Hilfe angewiesen, da es keinerlei Unterstützung vom russischen Staat gibt.

Spende Jetzt
Projektpartner

Helfe mit

Werde Projektpartner und unterstütze Raduga mit Deinem Unternehmen.

Kennzeichne ausgewählte Produkte oder Deine Firmenfahrzeuge mit dem Raduga-Logo und andere Ideen.
 

Werde Projektpartner
Arzt

Coache uns

Die Paliativpflege steht in Russland ganz am Anfang. Raduga braucht Fachwissen und Erfahrung von außerhalb. Ob von Einzelpersonen, Unternehmen oder Institutionen, ob durch Besuche, Fortbildungen oder qualifizierten Austausch - wir suchen nach Möglichkeiten, von der deutschen Palliativversorgungskultur zu lernen.

Coache uns

Newsletter

Zum Newsletter anmelden